Selbsthilfegruppe NoName

Nützliche Links Psyche und Arbeit

Quelle www.systemberatung-gimbel.de iga.Report 32: Psychische Belastung in der Arbeitswelt Stress im Beruf und seine Folgen – Eine Literaturanalyse macht deutlich, wie sich psychische Fehlbelastungen auf Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Beschäftigten auswirken können. http://www.iga- info.de/veroeffentlichungen/igareporte/ Orientierungshilfe mit konzentrierten Informationen zum Thema psychische Gesundheit im Erwerbsleben (bei den Zahlen sicherlich veraltet, die anderen Informationen sind aber weiter aktuell) http://www.iga- info.de/veroeffentlichungen/igafakten /igafakten-1/vdetail/Veroeffentlichung/ Menschen mit seelischer Behinderung im Arbeitsleben. Tipps und Informationen für Betroffene und Arbeitgeber, Interessenvertretungen und Vorgesetzte. http://www.lvr.de/de/nav_main/metanavigation_ 5/nav_meta/service/publikationen_4/ publikationen_cp_307.jsp ICD 10 in der aktuellen Ausgabe für Deutschland (Übersicht über alle Diagnosen) https://www.dimdi.de/static/de/klassi/icd- 10- gm/kodesuche/onlinefassungen/ htmlgm2016/index.htm Informative Kurzinformationen zu psychischen Erkrankungen/Diagnosen und weiteren wichtigen Fragen rund um das Thema „Psyche“; auch gut geeignet für Mitarbeiter, die sich mit ihrer eigenen Situation auseinandersetzen wollen/kennen/solle http://www.psychenet.de/psychischegesundheit /informationen.html betanet.de ist die größte Suchmaschine für Sozialfragen im Gesundheitswesen. Hier finden Sie Antworten auf Fragen, die insbesondere bei Menschen mit schweren und chronischen Krankheiten auftreten http://www.betanet.de/betanet/portal Psychische Gesundheit im Betrieb – ein Leitfaden für Betriebsärzte und Personalverantwortliche. Vertiefende Informationen für alle, die sich grundlegender mit der Thematik auseinandersetzen möchten http://www.vdbw.de/fileadmin/01-Redaktion/05- Presse/02- PDF/Aktuelles/VDBW- Leitfaden _PsychischeGesundheit.pdf Studie der Bundespsychotherapeuten- Kammer zu Burnout und Psychischen Erkrankungen in der Arbeitswelt 2012 http://www.bptk.de/uploads/media/20120606 _AU-Studie-2012.pdf BDP reagiert auf steigende Anforderungen an Arbeitnehmer. Der Bundesverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) hat in einem Positionspapier auf die zunehmenden psychischen Belastungen für Arbeitnehmerinnen und Arbeiternehmer reagiert. http://psyga.info/ueber- psyga/aktuelles/aktuelle- meldungen/ Studie zur Arbeitsunfähigkeit. Psychische Erkrankungen und Krankengeldmanagement 2015 http://www.bptk.de/publikationen/bptk-studie.html Ratgeber zu psychischen und anderen Krankheiten und damit zusammenhngenden sozialrechtlichen Fragen http://www.betacare.de/ratgeber.php Arbeitgeber sind verpflichtet, eine Gefährdungsbeurteilung durchzuführen. Damit sollen menschengerechte Arbeitsbedingungen gewährleistet werden. Wie geht man an eine psychische Gefährdungsbeurteilung heran? http://www.arbeitsrecht.de/newsletter/archiv/2011/ die- psychischegefaehrdungsbeurteilung-16- 11.php Auch Beschäftigten können selbst etwas für ihre psychische Gesundheit tun, indem sie sich zum Beispiel bewusst machen, wie sie mit stressigen Situationen umgehen und ihre psychische Gesundheit aktiv stärken. Das eLearning-Tool „Förderung Ihrer psychischen Gesundheit“ unterstützt sie dabei. http://psyga.info/ueber-psyga/materialien/elearning- tool- fuerbeschaeftigte/ Die Broschüre wendet sich direkt an Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die länger erkrankt sind. Sie bietet ihnen einen Überblick über das Verfahren des Betrieblichen Eingliederungsmanagements nach 84 SGB IX und zum "Hamburger Modell". http://www.bmas.de/DE/Service/Medien/Publikationen /a748-betriebliche- eingliederung.html Hinweise und Tipps für Führungskräfte und Unternehmer zum Umgang mit dem Thema Burnout. http://www.vbg.de/deinruecken/6_Stress/2_ Burn_out_was_tun/burn_out_was_tun_node.html
Besucherzaehler

Sebsthilfegruppe NoName

Nützliche Links Psyche und Arbeit

Quelle www.systemberatung-gimbel.de iga.Report 32: Psychische Belastung in der Arbeitswelt Stress im Beruf und seine Folgen – Eine Literaturanalyse macht deutlich, wie sich psychische Fehlbelastungen auf Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Beschäftigten auswirken können. http://www.iga- info.de/veroeffentlichungen/igareporte/ Orientierungshilfe mit konzentrierten Informationen zum Thema psychische Gesundheit im Erwerbsleben (bei den Zahlen sicherlich veraltet, die anderen Informationen sind aber weiter aktuell) http://www.iga- info.de/veroeffentlichungen/igafakten /igafakten-1/vdetail/Veroeffentlichung/ Menschen mit seelischer Behinderung im Arbeitsleben. Tipps und Informationen für Betroffene und Arbeitgeber, Interessenvertretungen und Vorgesetzte. http://www.lvr.de/de/nav_main/metanavigation_ 5/nav_meta/service/publikationen_4/ publikationen_cp_307.jsp ICD 10 in der aktuellen Ausgabe für Deutschland (Übersicht über alle Diagnosen) https://www.dimdi.de/static/de/klassi/icd- 10- gm/kodesuche/onlinefassungen/ htmlgm2016/index.htm Informative Kurzinformationen zu psychischen Erkrankungen/Diagnosen und weiteren wichtigen Fragen rund um das Thema „Psyche“; auch gut geeignet für Mitarbeiter, die sich mit ihrer eigenen Situation auseinandersetzen wollen/kennen/solle http://www.psychenet.de/psychischegesundheit /informationen.html betanet.de ist die größte Suchmaschine für Sozialfragen im Gesundheitswesen. Hier finden Sie Antworten auf Fragen, die insbesondere bei Menschen mit schweren und chronischen Krankheiten auftreten http://www.betanet.de/betanet/portal Psychische Gesundheit im Betrieb – ein Leitfaden für Betriebsärzte und Personalverantwortliche. Vertiefende Informationen für alle, die sich grundlegender mit der Thematik auseinandersetzen möchten http://www.vdbw.de/fileadmin/01-Redaktion/05- Presse/02-PDF/Aktuelles/VDBW- Leitfaden _PsychischeGesundheit.pdf Studie der Bundespsychotherapeuten- Kammer zu Burnout und Psychischen Erkrankungen in der Arbeitswelt 2012 http://www.bptk.de/uploads/media/20120606 _AU-Studie-2012.pdf BDP reagiert auf steigende Anforderungen an Arbeitnehmer. Der Bundesverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) hat in einem Positionspapier auf die zunehmenden psychischen Belastungen für Arbeitnehmerinnen und Arbeiternehmer reagiert. http://psyga.info/ueber- psyga/aktuelles/aktuelle- meldungen/ Studie zur Arbeitsunfähigkeit. Psychische Erkrankungen und Krankengeldmanagement 2015 http://www.bptk.de/publikationen/bptk-studie.html Ratgeber zu psychischen und anderen Krankheiten und damit zusammenhngenden sozialrechtlichen Fragen http://www.betacare.de/ratgeber.php Arbeitgeber sind verpflichtet, eine Gefährdungsbeurteilung durchzuführen. Damit sollen menschengerechte Arbeitsbedingungen gewährleistet werden. Wie geht man an eine psychische Gefährdungsbeurteilung heran? http://www.arbeitsrecht.de/newsletter/archiv/2011/ die- psychischegefaehrdungsbeurteilung-16- 11.php Auch Beschäftigten können selbst etwas für ihre psychische Gesundheit tun, indem sie sich zum Beispiel bewusst machen, wie sie mit stressigen Situationen umgehen und ihre psychische Gesundheit aktiv stärken. Das eLearning-Tool „Förderung Ihrer psychischen Gesundheit“ unterstützt sie dabei. http://psyga.info/ueber- psyga/materialien/elearning- tool- fuerbeschaeftigte/ Die Broschüre wendet sich direkt an Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die länger erkrankt sind. Sie bietet ihnen einen Überblick über das Verfahren des Betrieblichen Eingliederungsmanagements nach 84 SGB IX und zum "Hamburger Modell". http://www.bmas.de/DE/Service/Medien/Publikationen /a748- betriebliche-eingliederung.html Hinweise und Tipps für Führungskräfte und Unternehmer zum Umgang mit dem Thema Burnout. http://www.vbg.de/deinruecken/6_Stress/2_ Burn_out_was_tun/burn_out_was_tun_node.html
© SHG NoName 2016
Besucherzaehler